Vandalismus oder Armut?

Veröffentlicht am 30.07.2019 in Allgemein

Der Bürgerverein Achdorf kümmert sich gemeinsam mit dem Kriegerverein um den Platz rund um das Kriegerdenkmal. Viele ehrenamtliche Stunden und auch finanzielle Mittel werden jedes Jahr in die Hand genommen, um den Achdorfer Bewohnern einerseits einen schönen Platz zum Verweilen anzubieten und andererseits ist es wichtig mit dem Kriegerdenkmal an die vielen Achdorfer Söhne, Väter und Großväter zu erinnern, die in den beiden Weltkriegen ihr Leben gelassen haben.

Seit zwei Jahren werden auch die Brückengeländer mit Blumenkästen bestückt und runden somit das gesamte Bild mit den farbenfrohen Geranien ab. Leider kommt es immer wieder vor, dass Geranien herausgerissen und einfach mitgenommen oder umhergeworfen werden. „Es ist wirklich sehr bedauerlich, dass die ehrenamtliche Arbeit nicht so gewürdigt wird, wie es sich eigentlich gehört.“, betont der Vorsitzende beider Achdorfer Vereine, Stadtrat Gerd Steinberger. „Die Gründe kann man nur erahnen: entweder es ist blinde Zerstörungswut oder jemand kann sich selbst solche schönen Pflanzen nicht leisten.“ Sollte letzteres der Fall sein, seien die Vereine gern bereit, auch einmal an einen privaten Haushalt Blumenpflanzen zu spenden. Man kann sich vertrauensvoll an den Vorstand wenden. In jedem Falle werden die Anwohner gebeten, die Augen offen zu halten und entsprechende widerrechtliche Aktionen zu melden.  

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Termine

Alle Termine öffnen.

13.11.2019, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr Haushaltsausschuss

18.11.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Hauptausschuss

19.11.2019, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

Counter

Besucher:461135
Heute:5
Online:1

Stadtgucker

https://www.spd-stadtverband-landshut.de/dl/Stadtgucker-51_finale_Fassung.pdfklein.pdf